Die Stoffmanufaktur

Fürstentum Holstein im Jahr 1249

Das Jahr beginnt mit einer Katastrophe. Der größte Traum der jungen Gräfin wird zerstört. Im Jahr zuvor wurde die Stadt Heringsmeer von Piraten überfallen, der Markt kam fast völlig zum Erliegen. Um das Vertrauen der Händler und Käufer zurückzugewinnen, beschließt der Stadtrat, eine Stoffmanufaktur zu errichten. Dieser Entschluss wird umfangreiche Verwicklungen zur Folge haben.
Die Tochter des jungen Grafenpaares wird geboren. Abt Teschner ahnt, dass das Kind unehelich gezeugt wurde. Er beginnt, Intrigen zu spinnen.
Der Graf bricht mit seinen Gefährten auf, um in den schottischen Highlands Wolle einzukaufen, doch er ahnt nicht, dass ein Verräter mitfährt. Die Männer geraten zwischen die Fronten zweier sich bekriegender Clans. Der Graf und seine Gefährten werden in eine alte Festung gebracht und als Geiseln gehalten. Wird es den anderen gelingen, sie zu befreien?
Der Ziehsohn des jungen Grafen wird Mitglied in einer Burschenbande. Zwei rivalisierende Banden liefern sich im Spätsommer ein Rennen auf dem Burgsee.

Free